Hilfe und Prävention von sexuellem Missbrauch

Das Bistum Speyer setzt sich mit aller Entschlossenheit gegen sexuellen Missbrauch ein. Denn Missbrauch bedeutet Gewalt gegen Kinder, Jugendliche und erwachsene Schutzbefohlene und steht zu Sendung und Auftrag der Kirche in einem Widerspruch, der größer nicht sein könnte. Das Bistum tritt konsequent für die Betroffenen ein, leistet Hilfe und zieht die Täter zur Verantwortung. Es ermutigt Betroffene, die sich bisher noch nicht gemeldet haben, sich an die beiden unabhängigen Missbrauchsbeauftragten zu wenden. Das kann helfen, Täter zu entlarven und weitere Übergriffe zu vermeiden. Zugleich engagiert sich das Bistum für die Prävention von sexuellem Missbrauch, um einen umfassenderen Schutz für Kinder, Jugendliche und erwachsene Schutzbefohlene im Bereich der Kirche zu erreichen.

Wir tun alles dafür, damit Kinder, Jugendliche und erwachsene Schutzbefohlene bei uns sicher sind.